Ausführliche Beschreibung der Workshops

Freitag, 23. November, 18:30 - 20 Uhr: deepWORK mit Elli

deepWORK - ein dynamisches und intensives Ganzkörpertraining

 

deepWORK® ist athletisch, einfach, anstrengend, einzigartig und doch ganz anders als alle bekannten Programme – ein Workout aus fünf Elementen und voller Energie! Dabei unterliegt deepWORK® dem Gesetz von Yin und Yang und vereint die geistigen und körperlichen Gegensätze eines funktionellen Trainings.

 

Wenn du Lust hast, deinen Körper zu spüren, bereit bist, aus deiner Komfortzone zu kommen und im Element Feuer die Hitze zu fühlen, wenn du am Schluss ins kühlende Element Wasser eintauchen willst, um neue Energie zu tanken, dann ist dieser Kurs der perfekte Einstieg in dein Wochenende.

2.     Der Kurs ist für Mitglieder gratis, Besitzern von 10er Karten wird eine Einheit verrechnet, Drop In 17 Euro. 


Sonntag, 25. November, 10:30 - 18 Uhr: Workshop mit Petra Vetter

Dein Körper - Dein Fühlen - Dein Sein

Der Alltag ist oft fremdbestimmt, es ist vorgegeben was zu tun ist. Es bleibt wenig Zeit für dich. Vielleicht ist dein Handeln auch nicht in deinem Rhythmus und deiner Geschwindigkeit und du bist schneller als dir gut tut, um Erwartungen zu erfüllen, Aufgaben zu erledigen. Schnell geht dabei der Kontakt zu dir verloren. Dir fällt es schwer deinen Körper noch wahrzunehmen, Verspannungen werden vielleicht erst am Abend bewusst, wenn die Außenreize weg sind.

 

Ich lade dich ein, den Stress-Kreislauf zu unterbrechen und bei dir anzukommen. Zeit zu haben um deine Geschwindigkeit, deinen Rhythmus zu erkunden. Den Körper wahrnehmen so wie er ist, Impulse spüren und nachgehen, achtsam, spürig werden: Was ist da alles für Lebensenergie im Körper, die zurück gehalten wurde? Was könnte ins Fließen kommen, wie könnte es deinem Leben neuen Schwung, Ideen bringen? Oder soll es langsamer werden, damit Du innehalten kannst? Willst du mehr bei dir ankommen und von anderen weg? Hier geht es vom Außen zum Innen.

 

Ein Erforschen, Fühlen und Sein erwartet dich.

Entschleunigen - Entspannen - Energie ins Fließen bringen

 

Du lernst die natürliche Entspannung des neurogenen Zitterns durch die Übungen von TRE® kennen und bekommst Impulse für mehr Körperverbindung in deinem Alltag.

Mit Elementen aus der Körperpsychotherapie, TRE® – Tension & Trauma Releasing Exercises und anderen Therapierichtungen, in denen jeder Mensch als einzigartiges Wesen gesehen und individuell begleitet wird. Nichts muss, alles darf sein. Alles ist gut wie es ist. 


Petra Vetter ist Heilpraktikerin für Psychotherapie und hat eine eigene Praxis in Nürnberg. Mehr über sie erfahrt Ihr auf ihrer Homepage HIER

 

Der Tagesworkshop kostet 100 Euro.

 

Anmeldungen zum Workshop bitte direkt bei Petra Vetter:

Telefon: 0911 81014529

Email: petra.vetter@selbst-verstaendnis.de


Samstag, 1. Dezember 2018, 16 - 18 Uhr

Yin Yoga & Klang mit Elli und Jutta mit ihren Klangschalen

Yoga und Klang beflügeln sich gegenseitig und wirken im Doppelpack gleich um ein Vielfaches heilsamer, wohltuender, entspannender und tiefer. 

 

Die Klänge lassen Dich noch mehr im Hier & Jetzt sein, Du praktizierst mit allen Sinnen, mit offenem Herzen und Geist, ganz achtsam und ganz bei Dir selbst. So kannst Du Dir in dieser Stunde liebevoll selbst begegnen, auf einer Reise zu Deiner inneren Stille. Die Klangschwingungen harmonisieren und entspannen auf allen Ebenen und ermöglichen Dir ein ganz neues Erleben und Erfahren Deiner Yogapraxis.

 

Schaue nach innen. Sinke tiefer, ganz hinein in Deine Essenz, und spüre dort an Deiner Quelle Deine wahre Kraft, Deine wahre Natur. Lass Dich berühren, lass Dich inspirieren. 

 

Zum Abschluss wirst Du in einer langen Endentspannung von den harmonisch aufeinander abgestimmten Klangschalen verwöhnt und schwebst in die absolute Ruhe. 


Diese Klangyogastunde ist für alle geeignet, egal ob Du Erfahrung im Yoga hast oder nicht.

 

Die zweistündige Einheit kostet 20 Euro,

für Mitglieder 10 Euro.


Sonntag, 2. Dezember 2018, 16 - 19:30 Uhr

Klangkonzert und Klang-Heilraum mit Jutta Prösl & Team

Freue dich auf eine vielschichtige Klangsymphonie und genieße den Zauber der wunderbaren Instrumente Klangschale, Gong, Koshi, Körpertampura und viele mehr, die alle ihre eigene Magie versprühen.

 

Klang erleben pur - Klang tut einfach gut

In diesem Konzert werden vier Klangspieler nach einem festgelegten Ablauf spielen. Dadurch entsteht ein intensiver Klang-Heilraum, der uns in tiefe Entspannung und zu verschiedenen Seinsebenen führen wird. Mit den Kängen tauchen wir in uns ein, erforschen unsere Innenwelt, unsere wahren Herzensangelegenheiten und entdecken die innere Bewegung, die der Körper aus sich heraus entwickeln möchte.

 

Das Klankonzert ist in zwei Phasen geteilt.

In der ersten - dem Klang-Heilraum - begibst du dich in deine ureigene Essenz. Das Erspüren der Schwingungswellen und Vibrationen ermöglicht eine heilsame Wahrnehmung des eigenen Körpers. In der zweiten Phase ... da lasst euch einfach überraschen. Auf jeden Fall geht es auch um wohltuende Klänge.

 

Konzert & Klang-Heilraum werden von einer kurzen Pause unterbrochen, in der es Snacks und Tee gibt.

Jutta mit ihrem Klangteam Karmen, Peter & Michaela


Es können maximal 20 Leute teilnehmen.

Reserviert Euch rechtzeitig Euren Platz. 

 

Vorverkauf: 25 Euro

Abendkasse: 30 Euro


Freitag, 7. Dezember, 18:30 - 21:30 Uhr: Workshop mit Chris Seiler

 

Yoga und der Krieger/ die Kriegerin in dir

 

Eine feurige, intensive Praxis, die den Krieger in Dir aktivieren soll. Wie meistere ich intensive Situationen, wie reagiere ich da gewöhnlich und wie kann eine außergewöhnliche Vision kreiert werden, welche das Feuer des Kriegers in Deinen Alltag bringt. Der wahre Krieger weiß den Kampf zu vermeiden, denn da liegt seine wahre Kraft. Dies liegt in völliger Übereinstimmung mit u.a. dem Karma Yoga, der Weisheit der Tat. Nicht handeln im Handeln ist hier eine Qualität, die integriert und verstanden werden kann.

 

Die Bedeutung dieser Formel ist wahrlich eine Erleichterung für den Alltag. In ihrer Anwendung erfahre ich zumeist direkte Leichtigkeit im Augenblick, mag er auch schwer erscheinen. In seinem Kern ist es eine Situation, die zu meistern ist.

 

Der größte Krieg herrscht in mir und nur der wahre Krieger vermag diesen Krieg zu beenden. Dies wäre Er-leucht-ung, das Beenden des Krieges und bis dahin ist jede Er-leicht-erung ein Schritt auf dem Weg dorthin, der übrigens dort endet, wo du bereits bist: Tat Tvam Asi.

 

Der Workshop kostet 40 Euro, für Mitglieder nur 30 Euro.

Wir bitten Euch um eine Voranmeldung.


Samstag, 8.12., 16:30 - 19:30 Uhr: YOGA & FILM "Zeit für Stille"

"Zuflucht in der Stille" - Yoga, Meditation & Achtsamkeit

 

Dieser Film erzählt nicht nur

eine Geschichte, er zeigt uns,

dass Schönheit sich in allem, wirklich allem findet,

das in Stille getaucht ist.”

The Huffington Post

Weihnachten war einmal eine ruhige, stille, besinnliche Zeit. Wir streichen das WAR und bringen die Einkehr und Besinnung wieder zurück.

 

Du findest bei uns an diesem zweiten Adventssamstag einen RAUM DER STILLE. Wir haben ab 16:30 Uhr für Dich geöffnet und bitten Dich, in Stille das Studio zu betreten und Dir hier bei uns einfach Deinen Raum für Stille zu nehmen.

 

Du darfst Dich hinsetzen und meditieren, Du darfst durch den Raum gehen, Du darfst Dich eingekuschelt niederlegen. Genieße die Zeit, in der Du nicht sprechen musst, in der Du nicht reagieren musst, in der Du nicht tun musst.

 

Sei einfach. Lausche nach innen. 

 

Erlaube Dir diese Auszeit, streiche alle überflüssigen Weihnachtsvorbereitungen und gönne Dir den wahren Zauber der stillen Weihnachtszeit. 

 

Auch der Film führt uns weiter in diese inneren Räume aus Stille: ZEIT FÜR STILLE erforscht auf meditative Weise unsere Beziehung zu Stille, Geräuschen und dem Einfluss von Lärm auf unser Leben. Er nimmt uns mit auf eine faszinierende filmische Reise um die Welt: Von einer traditionellen Teezeremonie in Kyoto auf die Straßen der lautesten Stadt der Welt, Mumbai, während der wilden Festzeit. Der Film regt dazu an, Stille zu erfahren und die Wunder unserer Welt wahrzunehmen.

 

Raum der Stille: kostenfrei, jederzeit zwischen 16:30 und 18 Uhr einfach vorbeikommen und eintreten. Film: 8 €, Mitglieder 4 €.

 

Der Film beginnt um 18 Uhr. Infos und Trailer findet Ihr HIER.

Fotos: mindjazz pictures


Freitag, 14. Dezember, 18:30 - 20:30 Uhr: Lichterfest

Bereits im letzten Jahr haben wir gemeinsam die Weihnachtszeit gefeiert mit diesem besonderen Yin Yoga  im von Kerzen erleuchteten Raum.

 

Auch dieses Jahr wollen wir wieder mit allen Sinnen genießen: Düfte verführen die Nase, Klang kriecht wohlig in die Ohren, Leckereien verwöhnen den Gaumen, Geschichten berühren Herz und Seele.

 

Tauche ein in diesen magischen Ort in Dir, weit weg von dem, was Weihnachten in der Welt dort außen geworden ist. Kehre zurück, zum Geist von Hoffnung, Heilung, Freude und Liebe. 

 

Dieses Fest ist für die Gemeinschaft, die im herzoYOGA von Euch allen gelebt wird. Der Geist des gegenseitigen Unterstützens und Tragens. Wir sagen Danke und gestalten diese Stunde als Feier dieser gelebten Liebe.  

Für Mitglieder gratis, 

auf 10er Karten wird eine Einheit verrechnet,

Drop In 17 Euro. 


Sa/So, 15.&16. Dezember: meet your SELF #10

Achtsamkeit und Meditation - Erblühe in der Stille

Der perfekte Ausklang für die Reise, die hinter meet your SELF liegt. Der Frage "Wer bin ich?" ein gewaltiges Stück näher gekommen, die eigene Essenz gespürt. An diesem Wochenende sinke noch einmal tief hinein in Dein ureigenes Wesen.

  • Achtsamkeit - Die Kunst aus dem gegenwärtigen Augenblick zu schöpfen.
  • Finde Deinen Weg vom achtsamen Leben in die Meditation.
  • Warum meditieren? Die Wirkungen von Meditation.
  • Die Affen zähmen - was sind Gedanken und wie beeinflussen sie uns?

Wie immer könnt Ihr dieses Wochenende auch teilnehmen, wenn Ihr nicht die meet your SELF Yogalehrerausbildung macht.

Zwei freie Plätze gibt es noch für 300 Euro. Detaillierte Infos zu meet your SELF findet Ihr HIER.


Samstag, 12. Januar, 9:00 - 17.00 Uhr: Pranayama Workshop mit Andreas Lutz

Dem Ashtanga Yoga wohnt eine unverwechselbare Magie inne. Du spürst seine Energie, die aus uralter Tradition entspringt - seine lebendige Weisheit.


Der auf die Asanas folgende Übungsschritt ist Pranayama, die Übung der Atemtechniken.
Die Beherrschung von Ein- und Ausatmung bzw. des Atemverhalts ist das eigentliche Kernstück der Ashtanga Yoga Praxis. Nachdem der Körper durch die Asana-Praxis gelöst
wurde, können die Atemübungen ihre Wirkung auf einer feineren und tieferen Ebene entfalten. Der Weg zum meditativen Erleben und dem absoluten Gewahrsein im gegenwärtigen Moment (Samadhi) ist geebnet.


In diesem Workshop widmen wir uns zuerst den anatomisch physiologischen Grundlagen der Atmung. Basierend auf Abschnitten aus den klassischen Quelltexten (Yoga-Sutra,
Hatha Yoga Pradipika) folgen praktische Übungen, welche die beschriebenen Atemtechniken des Ashtanga Yoga vorbereiten. Am Ende werden wir in einer geführten Atemstunde das vorher Erarbeitete praktisch umsetzen und erleben.

 

TAGESINHALTE:

 

1. Atmen mit Ujjay-Ton
2. Vinyasa (Atmung & Bewegung)
3. Die vier Atemräume
4. Die Quelltexte (Yoga-Sutra, Hatha Yoga Pradipika)
5. Die acht Glieder des Pfades (nach Patanjali)
6. Die Mudras & Bandhas
7. Die vier Atem-Techniken


Kursleiter Andreas Lutz, seit 30 Jahren Körper- und Bewegungs-Therapeut, Rolfer und Ashtanga-Yogalehrer führt dich auf deinem individuellen Weg weiter, Schritt für Schritt, egal wo du im Moment stehst. "Nachdem ich über mehrere Jahre hinweg täglich Pranayama praktiziert und geübt habe, wurde mir die unglaubliche Macht des Atems bewusst."

Diese Erfahrung gibt Andreas (in Fachkreisen auch

"Mr. Pranayama" genannt) auf sehr eindrückliche und einfühlsame Weise weiter und setzt den Grundpfeiler für deine eigene Pranayama Praxis.

 

Wenn du mehr über Andreas wissen möchtest, besuche seine Homepage und klicke HIER

 

Der Tagesworkshop kostet 89 Euro

Wir bitten um Anmeldung bei uns.


Sonntag, 20. Januar, 16:30-19:30 Uhr: Ein sinnliches Tanzerlebnis mit der Tänzerin Tina Essl

Der Abend beginnt mit einer Tanz-Performance, die inspirieren soll, sich selber danach in den Tanz zu wagen. Jeder kann tanzen und jeder kann sich seinem ganz eigenen persönlichen Ausdruck hingeben, ausprobieren, herausfinden und im Augenblick sein, entsprechend seiner körperlichen Ausrichtung und Möglichkeiten.

 

Nach einer kurzen Pause,  wollen wir gemeinsam den gesehenen, puren Tanz erarbeiten. Jeder hat die Möglichkeit den Tanz innig  für sich zu erspüren, erfahren und zu erleben. Wir beginnen mit einem tänzerischen Warm -Up, der uns mit erstem Bewegungs-material aus der Choreographie unseren Körper erwärmen lässt und so schon mal auf die Körperbewegungen vorbereitet. Danach bewegen wir uns im Raum, immer wieder mit dem Ausgangsmaterial verknüpft. Zum Schluss erarbeiten wir die Choreographie und wollen uns zur Krönung des Tages gemeinsam unser Erreichtes im Kerzenschein miteinander und füreinander tanzen.

 

Wer bodyArt, Ganzheitliches Körpertraining und Faszien Yoga von Andrea und Elli kennt, wird sich vielleicht mit dem Bewegungsmaterial des zeitgenössischen Tanzes eng verbunden und vertraut fühlen. Bestandteile dieser Form des Tanzes ist der starke Bezug zur Erde, zu sich Selbst, der Emotion, der Fantasie,  der Imagination und der ursprünglichen Bewegungsfreude des Menschen.

Fotos: Tina Essl


Ablauf                                                                                                       ca. 20 Minuten Performance

ca. 60 Minuten zeitgenössisches Tanztraining

ca. 75 Minuten Choreographie - Arbeit + Ausklang

immer wieder kleine Pausen zum Verschnaufen und Erholen

 

Der Workshop kostet 35 Euro.

Wir bitten Euch um eine Voranmeldung.

 

Ich freue mich auf Euer Kommen und hoffe, dass ich Euch einen schönen Augenblick mit Euch selbst und dem Tanz schenken kann.


Samstag, 26.01., 16:30 - 18:30 Uhr: Mantra Mitsing Konzert

Das gemeinsame Singen von Mantren und spirituellen Liedern aus aller Welt ist eine erfüllende und herzöffnende Erfahrung.

Singen und Tönen lässt uns ganz in unserem Körper, in unserer Mitte, in unserem Sein ankommen.

 

Dass Singen sehr gesund ist, hat sogar die Medizin erkannt:

Kaum etwas ist heilsamer für den Körper als die eigene Stimme.

 

In Gemeinschaft zu singen, macht noch mehr Freude und schafft ein besonderes Gefühl der Verbundenheit mit uns selbst und der Gruppe. Wir begleiten den Gesang stimmungsvoll mit Gitarre, Trommel, Geige, Flöte und Shrutibox … mal meditativ, mal temperamentvoll und voller Lebensfreude!

 

Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig. JEDER KANN SINGEN UND TÖNEN! Bist Du bereit für eine neue Erfahrung?

Wir freuen uns schon sehr auf Euch! Imogen, Jürgen & Carolin.

Vorverkauf: 10 Euro, Abendkasse: 12 Euro


Sonntag, 27.01., 11-12:30 Uhr: meet your SELF - meet the teachers

Kennenlernen für den nächsten Ausbildungszyklus

meet your SELF Yogalehrer-Ausbildung 2019
EINE KRAFTVOLLE REISE ZU DIR SELBST

Diese Stunde dient als Kennenlernen, aber auch als Austausch für all Eure Fragen und Anliegen, falls Ihr mit dem Gedanken spielt, die meet your SELF Yogalehrer-Ausbildung 2019 zu besuchen und nach Entfaltungsmöglichkeiten für die in Euch schlummernden Kräfte, Träume, Visionen und Rufe sucht.

Wir, Andrea Schorr und Christina Hahn, geben Euch einen Einblick in den Aufbau und die Inhalte von meet your SELF. Viel wichtiger ist jedoch, dass Ihr hier die Möglichkeit habt, zu spüren ob es menschlich für Euch passt. Denn das ist bei dieser großen Reise, auf die Du Dich begibst, das Ausschlaggebende: Vertraue ich meinen Reiseführern?
Vielleicht gesellen sich auch ein paar Absolventen des letzten Ausbildungszyklus' dazu und berichten von ihren Erlebnissen...

So lasst uns mit offenen Herzen begegnen und spüren, ob unsere Seelen gemeinsam ein Stück zusammen gehen wollen. Wir sind in großer Vorfreude und freuen uns darauf, Euch zu sehen. Wirklich zu sehen. So wie Ihr seid.

Detaillierte Infos und alle Termine zum Ausbildungszyklus 2019 findest Du HIER. Bei persönlichen Fragen melde Dich gern bei uns: andreaschorr@gmx.de oder contact@christina-hahn.com


Sonntag, 27.01., 15 - 19 Uhr: YOGA & FILM "Der Doktor aus Indien"

"Ayurveda - Die Kunst zu leben" mit Christina Hahn

 

 

„Ayurveda ist die Kunst,

in Harmonie mit seiner Umgebung zu leben“

Dr. Vasant Lad 

DER DOKTOR AUS INDIEN erzählt die faszinierende Geschichte von der Mission eines Mannes, die alte indische Heilkunst Ayurveda Ende der 70er Jahre in den Westen zu bringen. Der Film stellt uns Dr. Vasant Lad vor, der mit seiner charismatischen und liebevollen Art sofort in seinen Bann zieht. Wir begleiten ihn auf seiner Arbeit, erleben ihn im Umgang mit seinen Patienten, Schülern, Freunden und Familie. Ganz nebenbei erfährt man dabei, welche Heil-Kraft im Ayurveda steckt.

 

Christina Hahn wird im Workshop viel theoretisches Wissen zum Ayurveda praktisch vermitteln. Dabei liegt es ihr besonders am Herzen, dass die individuellen ayurvedische Empfehlungen leicht in den Alltag umgesetzt werden. Alles steht unter dem Motto "Wie kultiviere ich eine gesunde Routine?"

 

Es wird um die ayurvedische Typenlehre gehen, die Doshas. Welcher Typ bist Du und was bedeutet das für Dich? Wie führst Du als Pitta, Vata, Kapha oder Mischtyp eine ausbalancierte Lebensweise und eine wie sieht eine Ernährung für Dich aus, die Dich wirklich nährt? Welche Yogapraxis macht für Dich Sinn?

 

Der Workshop dauert 2,5 Stunden. Wir werden gemeinsam praktizieren und erfahren, aber diesmal auch eine große Portion neues Wissen erhalten.

 

Workshop & Film: 30 Euro

Nur Film: 8 Euro 

Mitglieder zahlen jeweils nur die Hälfte.

 

Der Film beginnt um 17:30 Uhr.

Infos und Trailer findet Ihr HIER.

Fotos: mindjazz pictures


8.-10.02.2019: In die Welt kommen - Workshop mit Jutta Prösl

Dieses Seminar widmet sich den pränatalen Themen Inkarnation, Zeugung, Verlorener Zwilling, Schwangerschaft und Geburt. 

Aus dieser Zeit, dem Beginn unseres Lebens, ergeben sich Prägungen, Lebenskonsequenzen und Potentiale, die für unser weiteres Leben formend sind.

 

In einer Gruppe von max. 5 Teilnehmern werden wir auf diese Themen tief eingehen. Dadurch erfährt jeder etwas über die verschiedenen Frühphasen seiner Existenz und kann die dabei gewonnenen Erfahrungen dann für sich selbst nutzen.

 

Alle Infos hierzu findest Du HIER


16.&17.02.2019: Embodied Tantra Workshop mit Danja Lutz Change your energy and your life will follow

Traditioneller Tantra ist eine subtile und klare Wissenschaft der Energiearbeit und hat nichts mit dem Kamashastra – den indischen Lehrwerken über Erotik – zu tun. 

 

WAS KANN ICH MIR UNTER TANTRA YOGA VORSTELLEN?

Tantra Yoga ist ein Ritual am Altar des Körpers, ein Yoga des Energiemanagements. Pranadharana, das Sammeln, Sabilisieren und Leiten von Energie, ist dabei der Grundpfeiler einer 

tantrischen Yoga-Praxis.

 

DER EINSATZ VON ENERGIETECHNIKEN

Verschlusstechniken, genannt Bandhas, sind dabei unser wichtigstes Körper-Werkzeug. Diese psycho-physiologischen Kontraktionen bieten uns die Möglichkeit, nicht nur Hindernisse im Energiefluss zu entfernen - wie durch Asanapraxis -, sondern Energie zukünftig auch entwickeln und speichern zu können. 

 

ULTIMATIVES ZIEL DER YOGAPRAXIS

Der Anspruch von tantrischem Hatha-Yoga ist es, durch die innere Alchemie der Praxis eine neue Beziehung zwischen Körper, Geist und Energie zu entwickeln, die uns eintauchen lässt in eine 

nonduale Welt-Wahrnehmung. Die unseren Blick verfeinert, uns wach werden und das Leben als ein heiliges Geschenk begreifen lässt. 

 

Themen dieses Wochenendes:

YOGA NIDRA - DER ZAUBERSCHLAF DER YOGINIS 

Yoga Nidra ist eine sehr alte Methode der systematischen Entspannung, die bereits in Texten erwähnt wird, die über 1000 Jahre alt sind. Die Mahabharata bezeichnet Yoga Nidra als Vishnus Schlaf zwischen den verschiedenen Zeitaltern.

Yoga Nidra führt dich in einen Zustand, in dem du beinahe schläfst, ein Teil deiner Bewusstheit aber wach bleibt. Und in dieser Zwischenwelt liegt auch die Magie dieser Entspannung, die den Erholungswert von „normalem“ Schlaf um ein Vielfaches überbietet. Der Einsatzbereich von Yoga Nidra ist vielfältig und reicht von der Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten bis zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte und all deiner brach liegenden Potentiale. 

 

HERZ-LOTUS

Das Herz - die Wohnstätte des Selbst und des Schöpfers zugleich - der Ort wo aus zwei EINS wird. In den Schriften beschrieben als die Kulmination aller sprituellen Praktiken, die Quelle von unvergleichbarer Freude und Einheit, die Auflösung von Trauer und Groll, die Urquelle von Heilung, wie innerer Führung. 

In Zeiten von Verzweiflung, Angst, Unsicherheit und Wut, ist das Herz der Raum, den wir aufsuchen, um über den Kampf hinaus zu wachsen und in Freiheit zu leben. Der Herz-Lotus ist die finale Destination jedes spirituell Suchenden.

 

Der Workshop zu Embodied Tantra findet an insgesamt drei Wochenenden statt, die einzeln besucht werden können und sich jeweils speziellen Themen widmen.

Ein weiteres Wochenende folgt am 30. & 31. März 2019.

DANJA LUTZ ist Herzensfeuer-Entzünderin und Potential-Entfalterin. Seit 2007 unterrichtet sie tantrischen Hatha-Yoga, ein Yoga des Energiemanagements, dessen Wirkungsraum weit über die Matte hinaus geht. Ihr wichtigster Lehrer und Mentor ist Rod Stryker. Nach der Gründung von "Soul Shakti“ eröffnete sie 2013 ihr Yoga-Zentrum in Hall in Tirol. Hier bietet sie Ausbildungen und Immersions im Kontext von Yoga, Ayurveda und Tantra an.

Ihr Hauptanliegen ist es, Dich zu unterstützen, Veränderung bewusst zu gestalten und jenseits der Komfortzone in Deine Bestimmung hinein zu wachsen, um Dein authentisches Selbst zu leben.

 

Mehr zu Danja erfährst Du auf ihrer Webseite www.soulshakti.at

Ausführliche Infos zum Wochenende findet Ihr HIER.

 

Das Wochenende kostet 270 Euro, 

Teilnehmer der meet your SELF Ausbildung zahlen 200 Euro.

Fotos: Eos Koch


8.-10.03.2019: Yoga & Klang - Komm in Deine eigene Schwingung

Wochenendretreat mit Andrea & Jutta Prösl

Dieses Jahr klappt es wieder und wir haben einen freien Termin in Schloss Wasmuthhausen in der Nähe von Bad Staffelstein ergattert! Dieses liebevoll von Familie Bauer geführte Seminarzentrum erwartet uns mit wundervoller, ruhiger Natur um uns herum, mit leckerer vegetarischer Vollverpflegung und mit unserem lieb gewonnenen Kursraum, in dem bald auch DU liegen und genießen kannst.

 

Was wir an diesem Wochenende für Euch geplant haben:

  • Klangyoga
  • Klangreisen
  • Klangmeditationen
  • Wanderung der Sinne
  • und genug Raum für Dich selbst, um Dich zu spüren

Raus aus dem Alltag fällt es uns leichter, den Kopf in den Hintergrund zu bringen und wieder in unser Herz zu gehen. Es hat wundervolle Botschaften für uns. Hören wir zu.

 

Das Wochenendprogramm kostet 150 Euro. 

Teilnehmer der meet your SELF Ausbildung zahlen 100 Euro.

Unterkunft mit Vollverpflegung bucht jeder für sich selbst. Ihr habt die Wahl zwischen Standard und Komfort Zimmern (mit eigener Dusche/WC), könnt aber auch campen. Die Preise liegen zwischen 40 und 85 Euro inkl. Vollpension. HIER könnt Ihr Euch das Schloss bereits vorab ansehen. 

 

Zur Zimmerreservierung wendet Euch bitte direkt an Familie Bauer unter

Telefon: 09567 - 208

oder per Mail: info@schloss-wasmuthhausen.de 


11.&12. Mai 2019: kidding around Yoga Ausbildung (Kinderyoga)

Die kidding around Yoga Ausbildung wird von Felicitas Scheel abgehalten. 

Alle Informationen findet Ihr HIER.

20.-23. Juni 2019: YOGA SOUND AND SEA FESTIVAL

Early Bird bis 31.01.2019 für 199 Euro. 

 

Nicht lange fackeln, das Festival 2018 wurde von uns persönlich voll ausgekostet und für zauberhaft magisch wundervoll grandios befunden. Auch für Kinder und Hunde ein großes Vergnügen. Lasst Euch das nächstes Jahr nicht entgehen!

Karten gibt´s auch dieses Mal wieder bei uns im Studio... billiger als im Online-Verkauf.


19. Oktober 2019 - GAIATREES mit Klangyoga & Konzert

 

"Musik, die einhüllt wie ein warmer Mantel. Der Weltenbaum, Gaiatree, hat das Duo zu seinem Namen inspiriert. Ein stimmiges Bild für Musik, die einerseits in eine zarte, erdende Stille führt und andererseits leicht und beschwingt anmutet." (Yoga aktuell)

 

Musik, deren Qualität es letztlich ist in die Stille zu führen. An diesen besonderen und doch vertrauten Ort an dem die Erinnerung an unsere wahre Essenz schlummert, wo wir uns geborgen und genau richtig fühlen, wo wir auftanken können, um mit frischer Kraft dem Leben zu begegnen.

 

Mehr Infos zu den Gaiatrees findet Ihr auf HIER auf ihrer Webseite. 

 

 

Klangyoga & Konzert: 40 Euro Vorverkauf, 45 Euro Abendkasse

 


31.01. - 02.02.2020 und 20.-22.03.2020: The Goddess Codes TantraYoga & Mondrituale für Frauen (Danja Lutz & Nives Gobo)

Gleich zwei lange Wochenenden für Dich und Deine Weiblichkeit!

 

Erwecke deine weibliche Urkraft

mit tantrischen Yogaritualen.

Erwache in deiner Magie als Frau

mit yogischen Mondritualen.

 Komme an. In deiner Göttinnenkraft.

 

WEISST DU EIGENTLICH, DASS DU EINE GÖTTIN BIST?

 

Ich meine nicht eine abstrakte, esoterische, abgehobene Figur mit einem schönen Kleid und funkelnden Juwelen, die es nur in Geschichten und Märchen gibt, an die keiner mehr so richtig glaubt.  Ich meine eine richtige Göttin – eine die sich selbst erkannt hat. Eine, die sich kennt – an den guten und nicht so guten Tagen. Eine, die weiß, dass sie die Kraft hat, alles in ihr Leben zu holen, von dem sie träumt. Eine, die gebiert und zerstört. Eine die sich selbst gelernt hat zu lieben – im Dunklen und im Hellen.

 

Eine Göttin ist eine Frau, die weiß, dass ihr Körper ein Tempel ist. Sie weiß, dass ihre Gedanken die Kraft haben, Welten zu bewegen. Ihre Gefühle die Tiefe haben, alles in Liebe zu verwandeln. Eine Göttin weiß, was sie braucht, um in Gleichgewicht zu gehen.

 

Und sie ist und bleibt sich selbst treu. Auch, wenn das Leben manchmal nicht so göttlich schön ist. Eine Göttin ist eine Frau, die sich sinnlich lustvoll erlebt – und die gleichzeitig die Fähigkeit besitzt, in stiller Meditation an ferne Ziele in ihrer Innenwelt zu reisen. Eine Göttin hat sich selbst transformiert – um sie selbst zu sein. In ihrem vollen Glanz und in ihrer individuellen Schönheit. Sie ist wild, frei, in das Leben verliebt. Sie weiß, wann sie geben kann und wann sie Grenzen ziehen muss. Sie gehört niemandem – denn sie schöpft alles, was sie zum Leben braucht aus sich selbst.  Sie weiß, dass sie das Leben selbst ist.

 

Bist du bereit zurück zu deiner göttlichen Kraft zu reisen? Mit Yoga, Tantra und Mondmagie? Mit alten Weisheiten und noch älteren Ritualen? Mit Frauenwissen aus den Tempeln der alten Göttinnen? Mit Feuerritualen und Wassersegnungen?

 

Wir laden dich ein, deine Goddess Codes zu aktivieren. Das Feuer deiner Seele zu entzünden und in die Tiefe deines Wassers abzutauchen. Denn nur dann, wenn du erkennst, dass du die Göttin deines Lebens bist, wird dein Leben zu einem Spiegel deiner Seele und du wirst zu einer kraft, die das Mysterium des ewig Weiblichen lebt - und damit die Herzen dieser Welt bewegt. 

 

Feuer und Wasser. Erde und Luft.

Alle Elemente in dir vereint.

Dein Körper ein Tempel. Deine Seele heilig. Du. Liebe.


Trete ein in deinen Tempel.

Er ist dein zu Hause.

Der Ort, wo du dir selbst begegnen wirst. Göttin.

Mehr zu Danja Lutz und Nives Gobo erfährst Du HIER.


Freitags jeweils von 18 - 21 Uhr, Samstag & Sonntag 9 - 18 Uhr

Die beiden langen Wochenenden sind als Einheit konzipiert und kosten zusammen 700 Euro.

Anmeldungen bitte direkt an Danja Lutz: danja@soulshakti.at


YOGA Einstieg - nächster Termin folgt bald...

In unserem regelmäßig stattfindenden Einführungskurs werden die wichtigsten Grundlagen genau vermittelt. Der Kurs dient Yoga-Neulingen zum schrittweisen Erlernen der Asanas (Körperpositionen) und der Atemtechniken. Aber auch für Fortgeschrittene ist das bewusste Eintauchen immer wieder sinnvoll.

  

Über eine Voranmeldung würden wir uns freuen, sie ist aber nicht zwingend. Allerdings können so Einschränkungen, Vorerkrankungen und Besonderheiten bereits im Vorfeld abgeklärt werden.